Der DQR

Hier können Sie auf verschiedenen Unter-Seiten
viele Informationen dazu lesen:

Was ist ein Qualifikations-Rahmen?

Der DQR ist eine Liste.
In der Liste stehen zum Beispiel:

  • Die beruflichen Abschlüsse.
    Zum Beispiel:
    • Eine Berufs-Ausbildung in einer Firma
      und in einer Berufs-Schule.
    • Oder eine Berufs-Ausbildung in einer Berufs-Fach-Schule.
  • Und die verschiedenen Uni-Abschlüsse.
    Alle diese Abschlüsse heißen zusammen: Bildungs-Abschlüsse.

Auf dieser Liste DQR gibt es 8 Wert-Stufen.
Das bedeutet:
Die verschiedenen Bildungs-Abschlüsse sind bewertet worden.
An den Wert-Stufen können die Arbeit-Geber sehen:

  • Was eine Person gelernt hat.
  • Was sie über ihre Arbeit weiß.
  • Und welche Arbeit sie machen kann.
    Zum Beispiel:
  • Sie haben eine Berufs-Ausbildung gemacht.
    Die Ausbildung haben Sie in einer Firma gemacht.
    Und Sie sind in eine Berufs-Schule gegangen.
    Die Berufs-Ausbildung hat 3 Jahre gedauert.
    Diese Berufs-Ausbildung hat die Wert-Stufe 4 auf der Liste.
    In der Wert-Stufe 4 steht zum Beispiel:
    • Dass Sie Fach-Kenntnisse haben.
    • Dass Sie ohne Anleitung arbeiten können.
    • Und dass Sie ohne Hilfe Probleme lösen können.

Die Ziele von dem DQR

  • sind zum Beispiel: 
  • Dass Arbeit-Geber die verschiedenen Bildungs-Abschlüsse
    miteinander vergleichen können.
    So können sie sehen:
    • Was eine Person kann.
    • Oder was eine Person nicht kann.

  • Dass Menschen aus Deutschland 
    auch in anderen Ländern von der EU arbeiten können. 
    Oder dass Studenten auch in anderen Ländern von der EU
    in eine Uni gehen können.
    Denn mit der Liste DQR können sie zeigen:
    • Welche Bildungs-Abschlüsse sie haben.
    • Und welches Fach-Wissen sie mit den Bildungs-Abschlüssen schon bekommen haben.

EU ist die Abkürzung für: Europäische Union
Die EU sind viele verschiedene Länder.
Sie machen zusammen Politik.

Wie ist der DQR aufgebaut

  • In den Wert-Stufen gibt es verschiedene Sachen,
    die wichtig sind.
    Diese Sachen sind in verschiedene Bereiche aufgeteilt.

Im 1. Bereich stehen Informationen dazu:

  • Welche Sachen eine Person können soll.
    Wenn sie einen bestimmten Bildungs-Abschluss
    gemacht hat.
  • Und wie gut sie diese Sachen können soll.
    Zum Beispiel:
    • Wie gut eine Person ohne fremde Hilfe arbeiten kann.
    • Wie gut eine Person arbeiten kann:
      Wenn sie jeden Tag eine andere Arbeit machen soll.
      Wenn sie oft mit einer anderen Gruppe zusammen arbeiten soll.

Im 2. Bereich stehen Informationen dazu:

  • Welches Fach-Wissen eine Person hat.

 Im 3. Bereich stehen Informationen dazu:

  • Ob eine Person in einer Gruppe gut arbeiten kann.
  • Ob sie eine Gruppe leiten kann.
  • Und ob die Person Verantwortung übernehmen kann.

Akteure

Das bedeutet: Wer bei dem DQR mitgearbeitet hat.

  • Die Kultus-Minister-Konferenz.
  • Das Bundes-Ministerium für Bildung und Forschung.
    Die Abkürzung dafür ist: BMBF.
    Das BMBF kümmert sich zum Beispiel darum:
    Dass alle Menschen in Deutschland eine gute Bildung haben können.
  • Das Bundes-Ministerium für Wirtschaft und Energie.
    Die Abkürzung dafür ist: BMWi.
    Das BMWi kümmert sich zum Beispiel
    um die Wirtschaft in Deutschland.
  • Die Wirtschafts-Minister-Konferenz
    Die Abkürzung dafür ist: WMK
    In jedem Bundes-Land von Deutschland
    gibt es einen Wirtschafts-Minister oder eine Wirtschafts-Ministerin.
    In der WMK arbeiten sie alle zusammen.

DQR und EQR

EQR die Abkürzung für:
Europäischer Qualifikations-Rahmen.

Die EU hat auch eine Liste mit Wert-Stufen.
Dies Liste heißt: Europäischer Qualifikations-Rahmen.

Der EQR soll dabei helfen:

  • Dass alle Menschen die Bildungs-Abschlüsse
    in allen Ländern von der EU besser verstehen können.
  • Dass die Arbeit-Geber
    in allen Ländern von der EU sehen können:
    • Was eine Person gelernt hat.
    • Wie viel Fach-Wissen eine Person hat.
    • Wie viel Verantwortung eine Person übernehmen kann.
  • Oder dass sie in allen Ländern von der EU
     an einer Uni lernen können.

FAQ

Das bedeutet: Häufig gestellte Fragen.
Hier können Sie Fragen lesen,
die schon ganz oft über das Thema DQR gestellt worden sind.
Und Sie können die Antworten dazu lesen.
Diese Informationen sind nicht in Leichter Sprache!

Glossar

Das ist ein Wörter-Buch.
Hier können Sie Informationen zu Fach-Wörtern lesen.
Die auf der Internet-Seite benutzt werden.
Diese Informationen sind nicht in Leichter Sprache!