Berufstätige

Wenn Sie berufstätig sind, können Sie den DQR auf verschiedene Weisen nutzen.

 Bild von einer Personengruppe in verschiedenen typischen Arbeitsbekleidungen
© Andrey Popov/iStock/Thinkstock

  • Er hilft Ihnen, Ihre Kompetenzen einzuschätzen und zu beurteilen, welche Fertigkeiten und Fähigkeiten Sie sich zu Ihrer beruflichen Weiterbildung noch aneignen könnten.
     
  • Er zeigt auf, welche Qualifikationen es auf welchen Niveaus gibt, und macht es Ihnen so leichter herauszufinden, welche Weiterqualifizierungen für Sie von Interesse sein könnten.
     
  • Wenn Sie im europäischen Ausland arbeiten wollen, helfen Ihnen der DQR und der EQR bei der Orientierung in anderen Bildungssystemen.
     
  • Es wird leichter für Sie, europaweit verständlich zu machen, welche Kompetenzen Sie erworben haben. Die Angabe des EQR-Levels auf einer Qualifikationsbescheinigung erleichtert es Arbeitgebern in Europa, diese richtig einzuordnen. Über die klassischen Angaben zu Fächern, Lerninhalten und den individuell erzielten Leistungen hinaus erhalten sie eine Information darüber, welchem Anforderungsniveau die Kompetenzen entsprechen, die Sie mit einem Bildungsabschluss erworben haben.
     
  • Der DQR bringt die Gleichwertigkeit der deutschen Berufsbildung mit den anderen Bildungsbereichen zum Ausdruck und hilft Ihnen so, Ihre Kompetenzen auch im europäischen Ausland angemessen zur Geltung zu bringen.